Warum lieber zum wdk-zertifizierten Reifenhändler ?

Was heisst WDK überhaupt ?

wdk steht für „Wirtschaftsverband der Deutschen Kautschukindustrie“, darin sind die Premium-Reifenhersteller in Deutschland organisiert.

WAS IST DAS WDK-ZERTIFIKAT ?

Das Zertifikat ist ein Qualitätssiegel für Reifenservicebetriebe (Reifenhandelsunternehmen, Kfz-Werkstätten), die durch speziell geschulte, zertifizierte und geprüfte Monteure und die Investition in spezielle, zertifizierte und geprüfte Montagemaschinen die sach- und fachgerechte Montage der sensiblen UHP- und Runflat-Reifen sichern.

Neutrale Untersuchungen haben ergeben, dass viele der Autounfälle auf falsch montierte Reifen zurück zu führen sind.  Schon vor einigen Jahren schlugen Sachverständige Alarm, weil ihnen eine Zunahme von Schäden an diesen „neuartigen“ Runflat und/oder UHP-Reifentypen aufgefallen war.

Selbst Kleinfahrzeuge sind mittlerweile ab Werk mit sog. UHP-Reifen ausgerüstet. Dieses ist natürlich im wesentlichen der Optik und des Designs geschuldet. Dennoch müssen diese Art der Reifen unter besonderer Berücksichtung von „Montageweg“, als auch „Montagewerkzeug“ montiert werden, um diesen nicht zu beschädigen. Deshalb sollten Sie sich im Klaren darüber sein, wo und wen Sie Ihre Reifen montieren lassen. Nicht jedes günstige Angebot ist auch das Sicherste !!

UHP-Reifenmontage DSC_0286 DSC_0287

 

Näheres über die Reifenmontage, Notwendigkeiten mit dem Umgang der Reifen und über das wdk-Zertifikat erfahren Sie hier 

 

Quelle: Auszug aus www.wdk-zertifikat.de
Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.